Logbuchfunktionen

 

Logbuch

Das Logbuch ist zum Einsatz bereit nachdem folgende Einrichtungsschritte erledigt sind:

  • Anlegen eines Schiffes im Bereich Einrichtung (7)

  • Anlegen und aktivieren eines Törns (6)
     

Aufruf der Einrichtungsfunktionen, des Wartungslogs und der Bordkasse.

2.jpg

Aufruf der Törnverwaltung, wo Törns und Crewlisten bearbeitet werden können.

Ein vergangener Tag kann gewählt werden, um fehlende Einträge nachzutragen.

4.jpg

Durch Anklicken des aktuellen Schiffsstatus wird ein neuer Logbucheintrag aufgerufen.

Die Checklisten für den Törn oder für den Tag können aufgerufen werden, um die Punkte zu bearbeiten.

6.jpg

Aufruf der Tagesbearbeitung, um Zeitzone, Crew an Bord, Notizen und Angaben zu Motoren und Treibstoff zu bearbeiten.

Abfahrts- und Ankunftshafen. Bei Anwahl wird entweder ein neuer Hafen angelegt, oder ein bestehender Hafen bearbeitet.

8.jpg

Ein bestehender Eintrag kann durch antippen der Zeile aufgerufen und bearbeitet werden.

 

Logucheintrag

 

Auswahl des gewünschten Schiffststatus für den Logbucheintrag

2.jpg

Auswahl des gewünschten Ereignisses für den Ereigniseintrag

Abschliessen mit Bestätigen oder Abbruch

 

Törns

 

Neuen Törn hinzufügen

2.jpg

Törn aktivieren und für das Logbuch verfügbar machen

Logbuch als PDF aufbereiten und ausdrucken oder per Email verschicken

Crewliste aufrufen und bearbeiten

Törn bearbeiten - Felder ändern oder Törn löschen

 

Crewliste

 

Crewmitglied zufügen. Neuer Crewmitglieder werden in den Kontakten gespeichert.

Zugriff auf bestehende Kontakte um diese der Crewliste anzufügen.

Crewliste als PDF aufbereiten und audrucken oder per Email verschicken

 

Törntag

 

Zeitzone wählen. Die Zeitzone wird bei einem neuen Törn von der aktuellen Zeit des Gerätes übernommen. Danach wird bei jedem neuen Tag die Zeitzone des Vortags übernommen.

Auswahl des Zeitpunktes, zu welchem die Motorstunden abgelesen wurden. Danach können die Motorstunden eingegeben werden.

Auswahl des Zeitpunktes, wann der Füllstand festgelegt wurde. Danach können Füllstand und getankte Menge eingegeben werden.

scr-logbook
scr-logentry
scr-trips
scr-ships
scr-maintenance